Hangab - einfach einmal "hängen" lassen

HANGAB ist eine geniale Methode, sich einmal hängen zu lassen sowohl auf körperlicher als auch auf geistiger Ebene. Über eine spezielle Vorrichtung wird es ermöglicht, an den Beinen befestigt, kopfüber ausgehängt zu werden.

Diese Technik geschieht sehr langsam und sanft (ca. 90 Minuten). Durch das langsame Hochziehen entsteht im Kopf keinerlei Druck.

Der Körper kann auf allen Ebenen loslassen und die Welt von der anderen Seite betrachten. Man wird quasi neu auf- und ausgerichtet. Begleitende Therapien wie Akupressur, das Halten bestimmter Punkte, sanftes Schwingen und Energiearbeit ermöglichen ein wohltuendes und tiefes Loslassen und Entspannen.

Die Bandscheiben können durch das auseinanderziehen der Wirbel und den dabei entstehenden Unterdruck an ihren natürlichen Platz zurückgezogen werden und sich so regenerieren. Die gesamte Rückenmuskulatur wird gedehnt und entspannt, die Selbstheilungskräfte aktiviert, die Gehirnhälften werden ausgeglichen und Gelenkblockaden sowie alte Muster können aufgelöst werden. Die vitalisierende, bewusstseinsöffnende und zentrierende Wirkung der Umkehrhaltung ist in vielen Kulturen bekannt (z. B. Yoga).

Wir bieten Ihnen Einzel- und Paarsessions sowie verschiedene Seminare an, auch Workshops für Gruppen und Firmen sind möglich.

Einzel-Session nach Terminabsprache
80 - 120 € (je nach Zeitaufwand)

weitere Infos auch unter Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.hangab.de